Die reichen Böden, das wundervolle milde mediterrane Klima und der Sonnenschein fast 300 Tagen im Jahr machen die griechischen Oliven zu etwas Besonderem.

Olivenbäume zählen zu den ältesten bekannten Kulturbäumen der Welt – da sie schon seit vor der Erfindung der Schriftsprache irgendwann zwischen 6.000 und 7.000 Jahre zuvor, kultiviert werden.

Olivenöl und Oliven sind die Grundlage der mediterranen Ernährung, die von der UNESCO in die Liste des Immateriellen Kulturerbes in November 2010 aufgenommen wurde!